Frankfurt – TMax – Ektar

Analoge Fotografie lebt.

Analog durch Frankfurt

Ich war mit meiner Leica R8 und ein paar Objektiven in Frankfurt am Main unterwegs. Als erstes kam ein Schwarzweißfilm, ein Kodak TMax 100 zum Einsatz, der danach in Kodak D76 entwickelt und gescannt wurde. Die Farbaufnahmen sind mit einem Kodak Ektar 100 entstanden der, laut Kodak, einer der feinkörnigsten Farbfilme auf dem Markt sei und dies auch mit den Ergebnissen bezeugen kann. Der TMax 100 löst nach diesen Bildern den Ilford FP4 ISO 125 ab, da dieser meiner Meinung nach kontrastreichere Bilder mit einem besseren Bildlook liefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.